Freitag, 19. Juni 2015
 
Der Stiefel-Club pflegt die Baumpatenschaft
 
nach dem obligatorischen "Gruppenbild mit Bollerwagen" ging es dann zur Silber-Weide ins Derletal
 

Samstag, 20. Juni 2015
 

 
K.D. - Wenn sich der Stiefel-Club 1970 Duisdorf, mit seinem Vorsitzenden Lambert Berg, etwas vorgenommen hat, dann wird es auch mit aller Konsequenz durchgeführt. Bereits 1999 wurde der Baum des Jahres, die Silber-Weide, auf einem nassen Grund im Derletal gepflanzt. Der Stiefel-Club hatte seinerzeit die Finanzierung, die Patenschaft und die Pflege des Baumes übernommen. Was damals versprochen wurde, dass wird bis heute jedes Jahr penibel durchgeführt. Die Silber-Weide hatte 1999 eine Höhe von 1,80 Meter und ist heute ein stattlicher Baum von mehr als 20 Meter hoch. Diese stattliche Größe hat sie sicherlich auch ihrer Baumpatenschaft zu verdanken.
 
Der Stiefel-Club hatte damals beschlossen, jedes Jahr im Wechsel durch ein anderes Mitglied, die Baumpatenschaft zu vergeben, und einen „Förster vom Silberwald“ für die Betreuung und Pflege des Baumes mit Urkunde einzusetzen. Die Tradition der Männer des Clubs wird bis heute durchgeführt. Mit einem Bollerwagen voller Getränke und Verpflegung (Mettbrötchen), zieht man vom Stammlokal „Alexander“ durch den Ort ins Derletal zur Silber-Weide. Dort wird in einer Zeremonie der neue Baumpate eingesetzt.
 
Heinz Nirwing, der Pate aus dem letzten Jahr, übergab seine Amtsgeschäfte an den neuen Paten Günther Bäcker, der feierlich versprach, sich aufopferungsvoll für die Silber-Weide einzusetzen.     
 

----------
Webseite:
www.stiefel-club-1970-duisdorf.de
 
 
 

  Service...
  • Baumkunde + Steckbrief: Die Silber-Weide  (Salix alba)
  • Beispiel-Bild: - Silberweidenallee Neuendorf / Rügen ansehen
  •                       - Kopfweide bei Haus Sülz bei Lohmar ansehen