Donnerstag, 5. Juli 2018
 
Ein neuer Verein in Duisdorf
 

  
 
v.L.: Manfred Weber, Roland Rosenfelder, Volker Ullrich, Günter Bäcker, Josef Klein, Lambert Berg,
Margret Werner, Eduard Franke, Heinz Nirwing, knieend Brigitte Landsberg.
 
................................................................................
Nicht anwesend waren Otto Knott und Bernd Vianden.
 
    
 

Mittwoch, 11. Juli 2018
 

 
   
Neuer Verein gegründet:
Heimatfreunde Duisdorf e.V.
...........................................................................
Donnerstag, 24. Mai 2018
 
   
 
 
 
K.D. - Der neu gegründete Verein „Heimatfreunde Duisdorf e.V.“, lud zu einem Gespräch auf dem ehemaligen Bauernhof von Jupp Klein ein. Man wollte die Gründung des Vereins, die Ziele und den Sinn erklären. In einem Zusammentreffen im März 2018 der ehemaligen Mitglieder des „Festausschusses Duisdorfer Oktoberfest“ wurde die Gründung des neuen Vereins „Heimatfreunde Duisdorf e.V.“ beschlossen und am 24. Mai 2018 ins Vereinsregister der Stadt Bonn eingetragen.
 
 
1. Vorsitzender Josef Klein
--------
 

A
ls Vorsitzender wurde einstimmig Josef Klein gewählt, ein altbekannter Duisdorfer mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Sein Stellvertreter ist Heinz Nirwing. Die Heimatfreunde, die ihre Wurzeln in der „Alten Straßen Gemeinschaft Duisdorf“ hatten, möchten sich besonders um die Förderung der Heimatpflege, der Heimatkunde und des Brauchtums kümmern.
 
 
Dabei soll vor Allem Überliefertes und Neues sinnvoll vereint, gepflegt und weiterentwickelt werden. Bereits seit 1994 wurden die Oktoberfeste in Duisdorf mit Unterstützung mehrerer Vereine, des Spielmannszug Rot-Weiß e.V., des Musikverein 1949 Duisdorf e.V., des Stiefel-Club 1970 Duisdorf e.V., der Radsportfreunde 1936 e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Duisdorf organisiert, die immer in dem Jahr stattfanden, in dem kein Weinfest in Duisdorf war.
 
 
Viele fleißige Helfer begannen bereits ein Jahr vorher mit der Planung und Organisation, um ein schönes Fest zu feiern und dem Publikum viel Spaß zu bereiten. Es wurde auch immer ein kleiner Überschuss erwirtschaftet, der dann anschließend im Ort an sozialen Brennpunkten verteilt wurde. In diesem Sinne wird es sich der neue Verein „Heimatfreunde Duisdorf e.V." ebenfalls zur Aufgabe machen, weiterhin nicht nur fröhliche Feste zur Freude Aller zu organisieren, sondern das schöne Brauchtum zu erhalten und fortzusetzen. Leider muss das Oktoberfest in diesem Jahr ausfallen, weil die Duisdorfer Mehrzweckhalle umfassend renoviert wird.
 
 
Zur Unterstützung des Vereins sind viele aktive und inaktive Mitglieder willkommen, die durch eine Beitrittserklärung und einen kleinen Mitgliedbeitrag von zurzeit ein Euro pro Monat ihre Mitgliedschaft erwerben möchten. Der Verein freut sich, auf möglichst viele Mitgliedschaften der Bürgerinnen, - und Bürger. Eine Gemeinnützigkeit ist bereits beim Finanzamt Bonn beantragt und man wartet auf einen positiven Bescheid. Ansprechpartnerin ist die Schriftführerin Margret Werner, Gerberaweg 4 in 53123 Bonn, Tel.Nr. 0228 – 64 44 18.
 
 
 
Weitere Informationen
 
 
 
 
----------
Quelle: Heimatfreunde Duisdorf e.V.  - Schriftführerin
Ansprechpartner: Margret Werner - Telefon: 0228 - 644418
 
 
Ein neuer Verein in Duisdorf

  Service ...
  • 05.07.2018   Verein "Heimatfreunde Duisdorf e.V. gegründet