Samstag, 23. Februar 2019
 
„Eisbären“ feiern im provisorischen Heim ihren 36-jährigen Geburtstag 
     

 
    
Blick in das vorläufige Heim
 
 

Freitag, 2. März 2019 update
   

 
   
 
 
K.D. - Die Marinekameradschaft „Eisbrecher Stettin“ Bonn-Duisdorf e.V. feierte im Kreis der Vereinsmitglieder das 36-Jährige Vereinsjubiläum. Der 1. Vorsitzende der Kameradschaft, Berthold Heupel, erinnerte in seine Ansprache an herausragende Ereignisse im Jahr 2018.
 
 
v.l. Berthold Heupel, Manfred Rheindorf 
 
 
Da war zum einem die große 35-jährige Jubiläumsfeier im Kulturzentrum Hardtberg, die riesige Beachtung fand und von allen Seiten gewürdigt wurde, aber dann gab es auch eine große Katastrophe, das Vereinsheim am Wesselheideweg brannte komplett aus. (Hardtberg-Bote berichtete: siehe unten) . So langsam erholen sich die Mitglieder von diesem furchtbaren Schock, zumal unersetzliche Erinnerungsstücke dem Brand zum Opfer fielen.
 
 
v.l. Reiner Schmidt, Manfred Rheindorf, Berthold Heupel 
 
 
Aber der Wiederaufbau macht erfreulich gute Fortschritte und man sah es dem Heim jetzt schon an, dass hier wieder ein Schmuckstück entstehen wird. Diese kleine Jubiläumsfeier sollte auch ein „Dankeschön“ an alle Mitglieder und Personen sein, sowie an die vielen Spender, die tatkräftig am Wiederaufbau geholfen haben. Einige besonders fleißige Mitglieder wurden von Heupel mit Wein oder Sekt ausgezeichnet.
 
 
Die ältesten Mitglieder v.l. Reinhard Stenzel, Roland Schwarz 
 
 
Besonderer Dank, in Form einer Urkunde, ging an Reiner Schmidt, der nicht nur die Arbeiten mit den Handwerkern organisierte, sondern auch interne Arbeiten, mit viel Arbeitseinsatz und unzähligen Stunden am MK-Heim „gewerkelt“ hat. Daneben haben auch Elke und Klaus Deckert sowie Karin und Manfred Rheindorf und viele andere der „Eisbär-Familie“ großen Einsatz am Aufbau des Heimes gezeigt.
 
 
Hübsch dekoriert   
 
 
Sie alle haben mit unermüdlichem Einsatz, Leidenschaft und viel Arbeit dazu beigetragen, das dass Heim jetzt schon beinahe im neuen Glanz dasteht. Urkunden gab es natürlich auch zu verteilen, für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Ruth Bernhardt, Gerhard Meyer, Wolfdietrich Barmwoldt und Günter Malorny mit der goldenen Treuenadel des Deutschen Marine Bundes ausgezeichnet.  
  
 
Allen einen Guten Appetit 
   
 
Zwei Neumitglieder, Christina Oberle und Marcus Meyer, wurden im Kreis der „Eisbären-Familie“ aufgenommen. Hinweis: Der vorgesehene Termin am Samstag, 17. August 2019 für die große Einweihungsfeier ist zur Zeit gecancelt, NEUER TERMIN wird rechtzeitig bekanntgegeben
 
 
 

 
 
 
ACHTUNG:
                     TERIMIN 17.8.19 ist gecancelt
                      :::::  neuer Termin wird rechtzeitig nachgereicht!
      
     Einweihungsfeier
  -   Termin bitte vormerken !
     
  Datum: Samstag, 17. August 2019
  Uhrzeit: 14.00 Uhr
  Ort:
 
Bonn - Duisdorf
Wesselheideweg 78
 
 

 
 
----------
Quelle: Marinekameradschaft Eisbrecher "Stettin"
Webseite: www.mk-eisbrecher-stettin.de
Text / Bilder:  K.D.