Sonntag, 7. April 2019
 
19. Deutsche Post Marathon Bonn
     

 
    
 
 

Montag, 8. April 2019 update
 

 
 
HBB -  Was für ein Auftakt in die Marathon-Saison: Der Deutsche Post Marathon lockt in die ehemalige Hauptstadt mit ihren vielen Highlights am Rhein. Auch in diesem Jahr war es ein riesiges Spektakel in der Bonner Innenstadt beim 19. Deutsche Post Marathon Bonn gingen rund 13.000 Athleten an den Start, wobei über 200.000 Zuschauer die Aktiven bejubelten.
 
  
 
PRESSE - INFORMATIONEN
   
 
 
 
 
 
2. VORBERICHT
 
 
 
 
Sonntag, 7. April 2019
 
19. Deutsche Post Marathon Bonn
     

 
    
 
 

Freitag, 5. April 2019 update
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
LAST NEWS - 19. Deutsche Post Marathon Bonn
 
 
Deutsche-Post-Marathon: Jugend-Cup lockt Elite nach Bonn
Mittwoch, 4. April 2019
   
 
Zahlreiche Topnachwuchsläufer aus ganz Deutschland haben sich angemeldet, um am kommenden Sonntag, 7. April 2019, beim ersten deutschen Halbmarathon-Jugend-Cup im Rahmen des Deutsche-Post-Marathons Bonn teilzunehmen. Rund 180 Läuferinnen und Läufer unter 20 Jahren haben sich für die neue Jugendwertung über die Halbmarathondistanz angesagt.
 
Insgesamt werden vom Titelpartner und Mitinitiator Deutsche Post und dem Veranstalter des Deutsche-Post-Marathons Bonn, der MMP Event GmbH, 14.000 Euro in den Altersklassen U20 und U18 ausgelobt. Das ist auf nationaler Ebene einmalig.
 
  • Nachwuchs könnte auch in Gesamtwertung weit vorne mitlaufen
    Bei den Jugendlichen der Wertung U20 zeichnet sich ein Dreikampf zwischen den Läufern Marius Abele und Dominik Müller vom SSC Hanau-Rodenbach sowie Justus Kaufmann vom LAZ Puma Rhein-Sieg ab. Als Topfavorit im Deutsche-Halbmarathon-Jugend-Cup in der Wertung U18 ist Julian Gering vom LG Vogtland zu nennen. Konkurrenz könnte er durch Jasper Lämmel (SV Wachtberg) und Lukas Hennes (LAZ Puma Rhein-Sieg) bekommen.
     
    Bei der weiblichen Jugend zählt Jule Vetter (LAV Stadtwerke Tübingen) zum Favoritenkreis der U20. Auch die 19-jährige Josina Papenfuß von der TSG Westerstede wird vorne im Feld erwartet. Bei der U18 könnte Constanze Paoli vom SSC Hanau-Rodenbach überraschen. Hier wird ein spannendes Rennen mit ihrer Konkurrentin Judith Reppin aus Bonn erwartet.
     
    Auch in der Halbmarathon-Gesamtwertung des Deutsche-Post-Marathons Bonn wird der mitlaufende Topnachwuchs weit vorne gesehen. „Es bestehen gute Chancen, dass die Halbmarathon-Gesamtsieger erstmals Athleten unter 20 Jahren sein werden“, sagt Thomas Eickmann, Athletenbeauftragter des Deutsche-Post-Marathons Bonn.
     
     
  • Spannende Rennen mit regionaler Beteiligung im Hauptfeld erwartet
    Beim Halbmarathon der Männer dürfen sich die Zuschauer auf regionale Beteiligung freuen. Der LAZ Puma Rhein-Sieg meldet gleich fünf Topathleten. Als Favoritin im Halbmarathon der Frauen zählt allerdings Julia Kümpers von der Aachener TG. Für den Gesamtsieg des Deutsche-Post-Marathons Bonn 2019 über die Königsdistanz von 42,195 Kilometern zeichnet sich ein Dreikampf zwischen dem Spanier Alberto Bravo, dem für Düsseldorf startenden Briten Nikki Johnston und dem Bonner Stadtmeister aus dem Jahr 2015, Dennis Klusmann, ab, da alle eine Bestzeit unter 2:30 Stunden vorzuweisen haben.
     
    Zu den Favoritinnen bei den gemeldeten Frauen zählt die Griechin Dioni Gkorla mit einer persönlichen Bestzeit von 2:52 Stunden. Insgesamt werden am Sonntag rund 13.500 Sportler erwartet. Der erste Startschuss fällt um 8.30 Uhr.
     
     
  • Umfangreiches Programm auf dem Münsterplatz
    Der Münsterplatz wird zur zentralen Anlaufstelle des Deutsche-Post-Marathons Bonn. Die Haupt-Moderationsbühne aus dem Zielbereich wird an den Münsterplatz verlegt. Alle Siegerehrungen und die  Ergebnispressekonferenz können hier live mitverfolgt werden. Ein DJ sorgt für musikalische Unterhaltung. "Mit der Fokussierung auf den Münsterplatz schaffen wir einen Ort in Bonn, an dem alle Bonnerinnen und Bonner den Deutsche-Post-Marathon Bonn mit seinen vielen Facetten den Tag über erleben können", erklärt Pedro Muñoz, Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung Deutsche Post DHL Group. Vor Ort wird ein abwechslungsreiches Programm geboten: An einem Modul kann rennend berechnet werden, wie lange man für die Marathondistanz bräuchte. Wer will, kann sich eigene Postkarten gestalten lassen, ein Tischkicker sorgt für Abwechslung und ein Food Truck für das leibliche Wohl.
     
    Der Zielbereich am Alten Rathaus wird um eine zweite Tribüne erweitert, sodass alle Sportlerinnen und Sportler einen noch stimmungsvolleren Einlauf erleben können. Bis Samstagabend können sich Kurzentschlossene auf der Marathonmesse am Münsterplatz nachmelden und nach tollen Angeboten der zahlreichen Marathon- und Sportaussteller Ausschau halten.
     
     
  • Halteverbote rund um die Marathon-Strecke beachten
    Wie auch in den vergangenen Jahren sind viele Fachbereiche der Stadt Bonn im Vorfeld und am Marathontag selbst im Einsatz, um eine erfolgreiche Veranstaltung zu ermöglichen. "Seit knapp 20 Jahren ist der Marathon die stärkste öffentliche Sportveranstaltung in Bonn. Ein Geheimnis dieses Erfolges liegt insbesondere in der konstruktiven Kooperation zwischen Veranstalter, Sponsoren, Institutionen aus Stadtverwaltung, Polizei und Sanitätsdienst unter Projektleitung der städtischen Veranstaltungskoordination", erklärte Stephanie Clemens-Krämer von den Bürgerdiensten der Stadt Bonn.
     
    Einige Straßen sind durch den Marathon abgeschnitten und können nicht angefahren werden. Wer dort wohnt, wird gebeten, sein Fahrzeug frühzeitig außerhalb des gesperrten Bereichs unterzubringen. Fußläufige Querungen der Strecke sind mit Wartezeiten möglich. Wegen der Veranstaltung werden Haltverbotszonen an der Strecke eingerichtet. Diese sind alle beschildert und mit Uhrzeiten versehen. Die Stadt Bonn hat die dringende Bitte an die Bonnerinnen und Bonner, sich an diese Verbote zu halten, denn wer dort dennoch parkt, wird abgeschleppt.
     
     
  • BAUHAUS-Schulmarathon startet mit über 2200 Kindern
    Der Laufnachwuchs erhält seit vielen Jahren beim Deutsche-Post-Marathon Bonn eine Plattform. Im zweiten Jahr übernimmt das Unternehmen BAUHAUS das Titelpatronat für den beliebten und kostenlosen Ekiden-Wettbewerb, der bereits zum 14. Mal stattfindet und bei dem sich sieben Schülerinnen und Schüler die Marathonstrecke teilen. 322 Staffeln wollen am Sonntag an den Start gehen. Andrea Schwarz, Lehrerin am Beethoven-Gymnasium-Bonn bereitet sich mit 42 Schülerinnen und Schülern auf den Marathon-Tag vor.
     
 
Weitere Info's direkt vom Ausrichter ...
 
 
     alles rund um den Bonn Marathon unter:
 
 
 

 
 
 
Stadt stellt 100 Läuferinnen und Läufer beim Bonn-Marathon
Montag, 1. April 2019
   
 
Egal ob Feuerwehr, Soziales, Tiefbau, Theater oder Gesundheit - ganz verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung sind beim Deutsche-Post-Marathon am Sonntag, 7. April 2019, vertreten.
 
Auch 40 Besatzungsmitglieder des Einsatzgruppenversorgers "Bonn" laufen mit.   Mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treten beim Halbmarathon an, sieben Bedienstete und Beschäftigte rennen die Marathon-Distanz, doch es gibt auch Staffelanmeldungen: Eine Halbmarathon-Staffel bilden die "M+M's" - kurz für "Die Mari & Montis". Dabei handelt es sich um Mitarbeitende der Kita in der Maria-Montessori-Allee in Beuel. Vier Kollegen der Bonner Feuerwehr laufen eine Marathon-Staffel, und auch beim Stadtplanungsamt haben sich jeweils vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu zwei Marathon-Staffeln zusammengefunden.
 
Hinzu kommt eine gemischte Ämter-Staffe,l bei der das Personalamt und die Seniorenzentren vertreten sind. Fünf Kolleginnen und Kollegen gehen mit Inlinern an den Start, und zwei Mitarbeiter sind unter den Walkern.  Zusätzlich zu den 100 Mitarbeitenden der Stadt ist eine Feuerwehrstaffel beim Schulmarathon angemeldet, die viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Denn die neun Mitglieder der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr gehen in Feuerschutzkleidung an den Start.  
 

 
  •  Gezielte Gesundheitsförderung
    Mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement macht die Stadt Bonn ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Angebote. Darunter Joggen nach Feierabend, Fitness, Nordic Walking, Massagen und ein Chor. Ziel ist es, dass sie fit bleiben und präventiv aktiv werden. Zudem kooperiert die Verwaltung mit der Betriebssportgemeinschaft der Stadtwerke Bonn, die mit Badminton, Fußball, Volleyball, Wandern und weiteren Sportarten breit aufgestellt ist.  
      
     
  • EGV-Besatzung trainiert Halbmarathon mit 66 Runden an Deck
    Die Schiffsbesatzung des Einsatzgruppenversorgers "Bonn" nimmt ebenfalls am Deutsche-Post-Marathon teil. 40 Mannschaftsmitglieder haben sich für den Halbmarathon angemeldet. Sie trainieren an Bord. Während hiesige Sportlerinnen und Sportler im Training für den Halbmarathon 21 Kilometer entlang des Rheins und über die Rheinbrücken rennen, laufen die Crew-Mitglieder jeweils 66 Runden auf dem Oberdeck.
     
    Ganz der Marathon-Tradition seines Heimatlandes verpflichtet, hat der griechische Verbindungsoffizier des Schiffs den Marathon gewählt. Fünf Crew-Mitglieder treten im Halbmarathon an und 34 Frauen und Männer der Bonn-Besatzung nehmen die Zehn-Kilometer-Distanz, die extra für sie angeboten wird. Die "Bonn" ist der dritte Einsatzgruppenversorger der deutschen Marine. Im September 2013 wurde das Schiff offiziell in Dienst gestellt - und trägt seither den Namen der deutschen UNO- und Beethovenstadt über die Meere.
     
 
Weitere Info's direkt vom Ausrichter ...
 
 
     alles rund um den Bonn Marathon unter:
 
 
 

 
 
 
Vorfahrt für Athleten: Straßensperrungen für den Deutsche-Post-Marathon Bonn
Freitag, 22. März 2019
   
 
BONN - Am Sonntag, 7. April 2019, startet zum 19. Mal der Deutsche-Post-Marathon in Bonn. Auch dieses Jahr werden rund 200.000 Zuschauer erwartet, die die Sportler entlang der Laufstecke unterstützen. Die Stadt macht auf Sperrungen aufmerksam, die wie jedes Jahr am Veranstaltungstag eingerichtet werden.
 
Die Marathon-Strecke führt die Läuferinnen und Läufer unter anderem innerstädtisch über die Friedrich- und Kasernenstraße, den Belderberg und die Sandkaule. Diese Straßen und weitere in der Innenstadt sind daher von 7.30 bis 16.30 Uhr gesperrt. Autofahrerinnen und Autofahrern wird die Benutzung der Friedensplatzgarage und der Stadthausgarage empfohlen, die während der gesamten Veranstaltung angefahren werden können.
 
Mit etwas kürzeren Beeinträchtigungen müssen die Bewohner der Beueler Rheinseite rechnen. Hier sind die Kennedybrücke, der Konrad-Adenauer-Platz, die Limpericher Straße, Auf der Schleide, die Rudolf-Hahn-Straße und der Landgrabenweg bis T-Mobile von 7.30 bis 15 Uhr gesperrt.
 
Der Wendepunkt befindet sich vor dem Autobahnanschluss Bonn-Ramersdorf. Von dort führt die Strecke über die Rhenusallee, die Elsa-Brändström-Straße, die Hermannstraße, die Friedrich-Breuer-Straße, die Rheinaustraße, die Combahnstraße und die Professor-Neu-Allee zurück über die Kennedybrücke.
  
 
  Auskünfte gibt es über folgende Hotlines:

 
  •  Marathon-Hotline: 02207 - 91 27 50 6 (Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr)
     
  •  Polizei Bonn: 0228 - 15 30 30 (am Sonntag, 7. April 2019)
     
  •  Schlaue Nummer für Bus und Bahn: 0180 - 65 04 03 0
    (20 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunknetze maximal 60 ct/min)  
     
  • Anwohnerinnen und Anwohner haben wie gewohnt Zugang über die Hauseingänge, eine Zufahrt mit dem PKW ist jedoch nicht möglich. Bonnerinnen und Bonner und Besucher können sich bei der Straßenverkehrsbehörde über Sperrungen und Umleitungen informieren, ab:
    Montag, 1. April 2019, unter dem Info-Telefon 0228 – 77 23 18
     
 
 
Weitere Info's direkt vom Ausrichter ...
 
 
     alles rund um den Bonn Marathon unter:
 
 
 

 
 
 
Deutsche Post und Deutsche-Post-Marathon Bonn fördern deutschen Spitzenläufer-Nachwuchs
Freitag, 25. Januar 2019
   
 
BONN - Am 7. April findet die 19. Auflage des Deutsche-Post-Marathons Bonn statt. Bei einer Pressekonferenz am Freitag, 25. Januar 2019, haben der Veranstalter und die Deutsche Post die Neuerungen des Marathons vorgestellt. Hier die Pressemitteilung des Veranstalters im Wortlaut:
 
Der Deutsche Post Marathon Bonn entwickelt sich konsequent weiter. Am 7. April wird bei der 19. Auflage des Frühjahrsklassiker erstmals der "Deutsche Halbmarathon Jugend Cup" ausgetragen. Der neue Wettbewerb richtet sich an alle Topläuferinnen und Topläufer der Altersklassen U20 und U18 aus Deutschland. Insgesamt wird in beiden Altersklassen ein Preisgeld in Höhe von 14.000 Euro ausgeschüttet. Die Gewinner des Deutsche Halbmarathon Jugend Cup erhalten sowohl bei der weiblichen als auch der männlichen Jugend 2.000 Euro Siegprämie. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 1.000 Euro und die Drittplatzierten 500 Euro.  
 
Initiator des neuen Wettbewerbs ist neben dem Veranstalter die Deutsche Post DHL Group, die einen Großteil der Siegprämien des Deutsche Halbmarathon Jugend Cups bereitstellt. "Der Deutsche Post Marathon Bonn ist auch in diesem Jahr wieder ein Fest für die Bürgerinnen und Bürger unserer großartigen Stadt", so Axel Breme, Vice President Markenmanagement bei Deutsche Post DHL Group. "Es war eine bewusste Entscheidung einen "Marathon für Jedermann" zu entwickeln, der die Stadt in Bewegung versetzt und dafür auf den Einkauf von professionellen Spitzenläufern zu verzichten. Mit dem Deutsche Halbmarathon Jugend Cup möchten wir diesen Gedanken weiter mit Leben füllen. Wir geben damit erstmalig in der Geschichte des Bonner Marathons jungen Top Nachwuchsläuferinnen und –läufern in Deutschland die Chance, unter hervorragenden logistischen Rahmenbedingungen wichtige Lauferfahrung für ihre weitere sportliche Karriere in einem eigens für sie geschaffenen Jugend Lauf Cup in Bonn zu sammeln."  
 
Die Organisatoren können sich über erste Zusagen junger Athleten freuen. Mit dabei sein wird Justus Kaufmann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, Jahrgangsschnellster über 10 Kilometer auf der Straße der deutschen U18 im letzten Jahr mit 32:56 Minuten. "Der Deutsche Halbmarathon Jugend-Cup ist ein super Anreiz für uns junge Athleten, sich im Rahmen einer Großsport-veranstaltung zu zeigen und mit anderen Topathleten zu messen. Ich bin überzeugt, dass wir einen spannenden Wettkampf beim Deutsche Post Marathon Bonn erleben werden", sagt Justus Kaufmann. Bei der weiblichen Jugend hat sich Judith Rippin angemeldet. Die 16-jährige Athletin des SSF Bonn ist Team-Bronzemedaillen-Gewinnerin im Modernen Fünfkampf mit hoher Affinität zum Laufen.
 
In Bonn möchte sie über die Halbmarathondistanz glänzen. Weitere Top-Nachwuchsathleten sollen folgen. Dazu steht der Athletenbetreuer und ehemalige Top-Marathonläufer Thomas Eickmann bereits mit Vereinen aus ganz Deutschland sowie den Bundestrainern in Kontakt. "Ziel des Deutschen Halbmarathon Jugend Cups ist es, den Laufnachwuchs in Deutschland wieder mehr zu fördern, hier herrscht eine zu große Lücke im Langstreckenbereich", sagt Eickmann.
 
Der Fokus in Bonn liegt klar auf dem Breitensport und dem Laufnachwuchs. In diesem Jahr wird daher auch auf die Auslobung der Zeitprämien für die Spitzenläufer verzichtet. 2019 wird natürlich auch der kostenlose BAUHAUS-Schulmarathon wieder stattfinden. Mit über 2.200 Schülerinnen und Schülern zählt der Wettbewerb seit Jahren zum festen Bestandteil des Deutsche Post Marathon Bonn.
 
 
  • Deutsche Post spendet auch weiterhin für den Bonner Sport / 200.000 Euro Schallmauer wird dieses Jahr durchbrochen
     
    Darüber hinaus punktet Bonns größte Eintages-Sportveranstaltung mit der gezielten Förderung der ortsansässigen Sportvereine. Bereits zum siebten Mal in Folge wird die Spendenaktion ´Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport` durchgeführt. Für jede angemeldete Staffel im Zeitraum vom 25. Januar bis zum 25. März spendet die Deutsche Post denselben Betrag in Höhe der Startgebühr in einen Spendentopf. Zusammen mit den Geldern der Spendenmatte auf der Laufstrecke kommen so in jedem Jahr rund 30.000 Euro für den guten Zweck zusammen. 2019 wird so voraussichtlich die Schallmauer von 200.000 Euro durchbrochen werden.
     
    Gefördert werden die dem Stadtsportbund Bonn angeschlossene Vereine, die sich im Voraus mit großen und kleinen Projekten um die Spendengelder bewerben können.   "Dank des Deutsche Post Marathons profitieren die Bonner Sportvereine von Spenden der Sportlerinnen und Sportler und der Deutschen Post DHL Group. Die Weiterentwicklung des Events trägt dazu bei, dass der Marathon ein Publikumsmagnet bleibt und viele Menschen nach Bonn lockt. Diese Attraktivität wäre ohne den Titelsponsor nicht möglich. Ich danke der Deutschen Post DHL Group und dem Veranstalter für ihr fortwährendes Engagement", sagt Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan.
     
     
  • Weiterentwicklung der Veranstaltung mit neuem "Place to be" am Münsterplatz
     
    Alle Bonnerinnen und Bonner sowie die Läufer, deren Freunde und Bekannte dürfen sich in diesem Jahr auf einen neuen "Place to be" am Marathontag freuen. Der Münsterplatz wird zur zentralen Anlaufstelle des Deutsche Post Marathon Bonn. Es wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit spannenden Mitmach-Modulen auf die Besucher. Die Haupt-Moderationsbühne aus dem Zielbereich wird hierher verlegt. Es können alle Siegerehrungen und die Ergebnispressekonferenz live mitverfolgt werden. Ein DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung.
     
    "Mit der Fokussierung auf den Münsterplatz schaffen wir einen Ort in Bonn, an dem alle Bonnerinnen und Bonner den Deutsche Post Marathon Bonn mit seinen vielen Facetten den Tag über erleben können", so Pedro Muñoz, Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung Deutsche Post DHL Group. Der Zielbereich am historischen Rathaus wird unterdessen um eine zweite Tribüne erweitert, sodass alle Sportler einen noch stimmungsvolleren Einlauf erleben können.
     
     
  • Neuer Teilnehmerrekord erwartet
     
    Auch im 19. Jahr seines Bestehens wird man in Bonn nicht müde, die Werbetrommel für den ersten großen Frühjahrsmarathon in Deutschland zu rühren. Die Organisatoren sind auf zahlreichen Laufveranstaltungen und über die Social Media-Kanäle aktiv. Erfreulich sind die aktuellen Anmeldezahlen, die mit über 9.000 Teilnehmern um mehr als 10 Prozent höher liegen als im Vorjahreszeitraum. Bei normalem Verlauf könnten erstmals über 14.000 Teilnehmer beim "Qualitätsmarathon" in Bonn an den Start gehen, der für seine umfangreiche und hochwertige Verpflegung und professionelle Betreuung der Athleten bekannt und weit über die Grenzen Bonns hinaus beliebt ist.  
     
    "Beim Deutsche Post Marathon Bonn feiern die Teilnehmer seit nunmehr 19 Jahren ein großartiges Breitensportlauffest. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Deutschen Post und unseren Partnern den Marathon von Jahr zu Jahr weiterzuentwickeln. 2019 können sich die Zuschauer erstmals auf spannende Wettkämpfe junger Topathleten freuen, die die Stars von morgen sind", sagt Projektleiter Philipp Weber vom Veranstalter MMP Event GmbH.
     
 
 
1. VORBERICHT
 
 
 
Bonn - Am 7. April 2019 findet die 19. Auflage des Deutsche-Post-Marathons Bonn statt. Bei einer Pressekonferenz am Freitag, 25. Januar 2019, haben der Veranstalter und die Deutsche Post die Neuerungen des Marathons vorgestellt. Hier die Pressemitteilung des Veranstalters im Wortlaut:
 
Der Deutsche Post Marathon Bonn entwickelt sich konsequent weiter. Am 7. April wird bei der 19. Auflage des Frühjahrsklassiker erstmals der "Deutsche Halbmarathon Jugend Cup" ausgetragen. Der neue Wettbewerb richtet sich an alle Topläuferinnen und Topläufer der Altersklassen U20 und U18 aus Deutschland. Insgesamt wird in beiden Altersklassen ein Preisgeld in Höhe von 14.000 Euro ausgeschüttet. Die Gewinner des Deutsche Halbmarathon Jugend Cup erhalten sowohl bei der weiblichen als auch der männlichen Jugend 2.000 Euro Siegprämie. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 1.000 Euro und die Drittplatzierten 500 Euro.
 
 
Initiator des neuen Wettbewerbs ist neben dem Veranstalter die Deutsche Post DHL Group, die einen Großteil der Siegprämien des Deutsche Halbmarathon Jugend Cups bereitstellt. "Der Deutsche Post Marathon Bonn ist auch in diesem Jahr wieder ein Fest für die Bürgerinnen und Bürger unserer großartigen Stadt", so Axel Breme, Vice President Markenmanagement bei Deutsche Post DHL Group. "Es war eine bewusste Entscheidung einen "Marathon für Jedermann" zu entwickeln, der die Stadt in Bewegung versetzt und dafür auf den Einkauf von professionellen Spitzenläufern zu verzichten.
 
Mit dem Deutsche Halbmarathon Jugend Cup möchten wir diesen Gedanken weiter mit Leben füllen. Wir geben damit erstmalig in der Geschichte des Bonner Marathons jungen Top Nachwuchsläuferinnen und –läufern in Deutschland die Chance, unter hervorragenden logistischen Rahmenbedingungen wichtige Lauferfahrung für ihre weitere sportliche Karriere in einem eigens für sie geschaffenen Jugend Lauf Cup in Bonn zu sammeln."
 
 
Die Organisatoren können sich über erste Zusagen junger Athleten freuen. Mit dabei sein wird Justus Kaufmann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, Jahrgangsschnellster über 10 Kilometer auf der Straße der deutschen U18 im letzten Jahr mit 32:56 Minuten. "Der Deutsche Halbmarathon Jugend-Cup ist ein super Anreiz für uns junge Athleten, sich im Rahmen einer Großsport-veranstaltung zu zeigen und mit anderen Topathleten zu messen. Ich bin überzeugt, dass wir einen spannenden Wettkampf beim Deutsche Post Marathon Bonn erleben werden", sagt Justus Kaufmann. Bei der weiblichen Jugend hat sich Judith Rippin angemeldet.
 
Die 16-jährige Athletin des SSF Bonn ist Team-Bronzemedaillen-Gewinnerin im Modernen Fünfkampf mit hoher Affinität zum Laufen. In Bonn möchte sie über die Halbmarathondistanz glänzen. Weitere Top-Nachwuchsathleten sollen folgen. Dazu steht der Athletenbetreuer und ehemalige Top-Marathonläufer Thomas Eickmann bereits mit Vereinen aus ganz Deutschland sowie den Bundestrainern in Kontakt. "Ziel des Deutschen Halbmarathon Jugend Cups ist es, den Laufnachwuchs in Deutschland wieder mehr zu fördern, hier herrscht eine zu große Lücke im Langstreckenbereich", sagt Eickmann.
 
 
Der Fokus in Bonn liegt klar auf dem Breitensport und dem Laufnachwuchs. In diesem Jahr wird daher auch auf die Auslobung der Zeitprämien für die Spitzenläufer verzichtet. 2019 wird natürlich auch der kostenlose BAUHAUS-Schulmarathon wieder stattfinden. Mit über 2.200 Schülerinnen und Schülern zählt der Wettbewerb seit Jahren zum festen Bestandteil des Deutsche Post Marathon Bonn.
 
 
 
Deutsche Post spendet auch weiterhin für den Bonner Sport / 200.000 Euro Schallmauer wird dieses Jahr durchbrochen
 
Darüber hinaus punktet Bonns größte Eintages-Sportveranstaltung mit der gezielten Förderung der ortsansässigen Sportvereine. Bereits zum siebten Mal in Folge wird die Spendenaktion `Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport` durchgeführt. Für jede angemeldete Staffel im Zeitraum vom 25. Januar bis zum 25. März spendet die Deutsche Post denselben Betrag in Höhe der Startgebühr in einen Spendentopf. Zusammen mit den Geldern der Spendenmatte auf der Laufstrecke kommen so in jedem Jahr rund 30.000 Euro für den guten Zweck zusammen. 2019 wird so voraussichtlich die Schallmauer von 200.000 Euro durchbrochen werden. Gefördert werden die dem Stadtsportbund Bonn angeschlossene Vereine, die sich im Voraus mit großen und kleinen Projekten um die Spendengelder bewerben können.
 
"Dank des Deutsche Post Marathons profitieren die Bonner Sportvereine von Spenden der Sportlerinnen und Sportler und der Deutschen Post DHL Group. Die Weiterentwicklung des Events trägt dazu bei, dass der Marathon ein Publikumsmagnet bleibt und viele Menschen nach Bonn lockt. Diese Attraktivität wäre ohne den Titelsponsor nicht möglich. Ich danke der Deutschen Post DHL Group und dem Veranstalter für ihr fortwährendes Engagement", sagt Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan.
 
 
Weiterentwicklung der Veranstaltung mit neuem "Place to be" am Münsterplatz

Alle Bonnerinnen und Bonner sowie die Läufer, deren Freunde und Bekannte dürfen sich in diesem Jahr auf einen neuen "Place to be" am Marathontag freuen. Der Münsterplatz wird zur zentralen Anlaufstelle des Deutsche Post Marathon Bonn. Es wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit spannenden Mitmach-Modulen auf die Besucher. Die Haupt-Moderationsbühne aus dem Zielbereich wird hierher verlegt. Es können alle Siegerehrungen und die Ergebnispressekonferenz live mitverfolgt werden. Ein DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung. "Mit der Fokussierung auf den Münsterplatz schaffen wir einen Ort in Bonn, an dem alle Bonnerinnen und Bonner den Deutsche Post Marathon Bonn mit seinen vielen Facetten den Tag über erleben können", so Pedro Muñoz, Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung Deutsche Post DHL Group. Der Zielbereich am historischen Rathaus wird unterdessen um eine zweite Tribüne erweitert, sodass alle Sportler einen noch stimmungsvolleren Einlauf erleben können.
 
 
 
Neuer Teilnehmerrekord erwartet
   
Auch im 19. Jahr seines Bestehens wird man in Bonn nicht müde, die Werbetrommel für den ersten großen Frühjahrsmarathon in Deutschland zu rühren. Die Organisatoren sind auf zahlreichen Laufveranstaltungen und über die Social Media-Kanäle aktiv. Erfreulich sind die aktuellen Anmeldezahlen, die mit über 9.000 Teilnehmern um mehr als 10 Prozent höher liegen als im Vorjahreszeitraum. Bei normalem Verlauf könnten erstmals über 14.000 Teilnehmer beim "Qualitätsmarathon" in Bonn an den Start gehen, der für seine umfangreiche und hochwertige Verpflegung und professionelle Betreuung der Athleten bekannt und weit über die Grenzen Bonns hinaus beliebt ist.
 
"Beim Deutsche Post Marathon Bonn feiern die Teilnehmer seit nunmehr 19 Jahren ein großartiges Breitensportlauffest. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Deutschen Post und unseren Partnern den Marathon von Jahr zu Jahr weiterzuentwickeln. 2019 können sich die Zuschauer erstmals auf spannende Wettkämpfe junger Topathleten freuen, die die Stars von morgen sind", sagt Projektleiter Philipp Weber vom Veranstalter MMP Event GmbH.
 
 
 
 
 
 
Weitere Info's direkt vom Ausrichter ...
 
 
     alles rund um den Bonn Marathon unter:
 
 
 

 
 
 
 
Für weitergehende Fragen stehen folgende Hotlines zur Verfügung:
 
  • Marathon-Hotline des Veranstalters:
    02207 - 91 27 506 (Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr)
     
  • Die "Schlaue Nummer" für Bus und Bahn:
    0 180 6 50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Anruf, mobil maximal 60 Cent/Anruf)
     
  • Info-Telefon 0228 – 77 23 18 bei der Straßenverkehrsbehörde
    über Sperrungen und Umleitungen
     
  • Polizei Bonn: 0228 - 15 30 30 (am Sonntag, 15. April 2018)
     
     
 
 
----------
Quelle: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt
Webseite: www.bonn.de/@marathon
Bericht: Kristina Buchmiller / 0228 - 77 36 03
 
 

  Service ...
  • 07.04.2019   19. Deutsche Post Marathon Bonn 2018
     
     
     
    Archiv _____

     
     
  • 15.04.2018   Deutsche Post Marathon Bonn 2018
    [ +++ ] Übersicht: Marathon strecke
    [ +++ ] Übersicht: 1/2 Marathon strecke
    [ +++ ] Starterliste (interaktiv)

     
  • 02.04.2017   Deutsche Post Marathon Bonn 2017
    [ +++ ] Übersicht: Marathon strecke
    [ +++ ] Ergebnisliste (am 2.4. ab 18.00h)
    [ +++ ] Webseite: Veranstalter
     
       
  • 10.04.2016   Deutsche Post Marathon Bonn 2016
      
      
  • 19.04.2015   Deutsche Post Marathon Bonn 2015