Donnerstag, 11. Juli 2019
   
Stiftung der VR-Bank fördert den Verein Ausbildung statt Abschiebung e.V.
   

  

SPENDENÜBERGABE durch die Stiftung der VR Bank Bonn
 in Höhe von 15.000 Euro

 
   
 
Dr. Monique Rüdell, Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung der VR-Bank Bonn * Martin Ließem, Vorstand der Stiftung der VR-Bank Bonn * Johanna Strohmeier,  Geschäftsführerin von AsA e.V. / Verein Ausbildung statt Abschiebung * Eberhard Neugebohrn, Vereinsvorsitzender * Bastian Zillig, Leiter Ehrenamtszentrum * Babette Loewen, Leiterin Sprachlernzentrum Deutsch Plus * Sara Ben Mansour, Leiterin Beratungszentrum * Miriam Caspers, Mitarbeiterin Sprachzentrum Deutsch Plus   
 
 
 

Samstag, 13. Juli 2019
   

   
 
Stiftung der VR-Bank Bonn
unterstützt den Verein
Ausbildung statt Abschiebung e.V. 
.................................................................................................................
  
in Höhe von 15.000 Euro
  
 
 
HBB - Der Verein Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V. wird in diesem Jahr 18 Jahre alt und setzt sich damit seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten für die Rechte und die nachhaltige   Integration von geflüchteten jungen Menschen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ein. Unsere Arbeit wird nach wie vor nicht überflüssig, ganz im Gegenteil wird der politische Wind rauer und die Herausforderungen für Geflüchtete in Deutschland komplexer und vielfältiger“, erläutert Johanna Strohmeier, Geschäftsführerin des Vereins, die aktuelle Situation.
 
  
Wir denken auch, dass die Arbeit des Vereins ist aktueller und wichtiger denn je ist“, sagt Dr. Monique Rüdell, Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung der VR-Bank Bonn. Deshalb habe sich die Stiftung entschlossen, dem Verein erneut eine Spende in Höhe von 15.000,- Euro für die nächsten drei Jahre zukommen zu lassen. Die Stiftung unterstützt ASA e.V. schon seit 2013 mit einer Gesamtsumme von inzwischen 55.000 Euro und hat damit maßgeblich zum Fortbestehen und zur Sicherung der Arbeit für die jungen Flüchtlinge beigetragen.
 
 
 
 
 
 
Gegründet 2001 kann unser Verein zahlreiche Erfolge aufweisen“, erklärt Vereinsvorstand Eberhard Neugebohrn bei der Spendenübergabe. Die Aufgabenstellung ist es, junge Flüchtlinge im Alter von 14 bis 27 Jahren mit einem unsicheren Aufenthaltsstatus, schulisch und beruflich zu fördern. Der Hauptfokus liegt auf unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.  
 
  
Diese Jugendlichen haben keinen Zugang zu den Förderungsmöglichkeiten wie sie deutsche   Jugendliche und andere MigrantInnen haben. Hier setzt die Arbeit von AsA e.V. an. Die jungen Flüchtlinge erhalten dort unter anderem Sprachkurse und Nachhilfeunterricht, Hilfe bei Bewerbungen, Suche nach Arbeitsplätzen, Unterstützung bei Behördengängen und Wohnungssuche, Freizeitangebote oder sie können einfach den Alltag in Bonn und Deutschland kennenlernen.
 
 
 
 
 
 
Die positive Bilanz der beruflichen Laufbahn zahlreicher Jugendlichen spricht für sich. Außerdem wurde die Vereinsarbeit durch verschiedene Institutionen und Organisationen prämiiert und anerkannt.  
 
 
Es gefällt uns besonders, dass der Verein nach dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe arbeitet, denn das entspricht auch dem Prinzip unserer genossenschaftlichen Bank", sagt Stiftungsvorstand Martin Ließem. „Unsere Stiftung hat in den letzten Jahren zahlreiche Projekte - vorwiegend im Kinder-und Jugendbereich - im unmittelbaren Geschäftsgebiet der VR-Bank Bonn gefördert“, beschreibt Ließem das Aufgabengebiet der Stiftung.  
 
 

 
 
 
   
Aktuelle Informationen zu AsA e.V.
  
     
  Der Verein Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V wird in diesem Jahr 18 Jahre alt und setzt sich damit seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten für die Rechte und die nachhaltige Integration von geflüchteten jungen Menschen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ein. Unsere Arbeit wird nach wie vor nicht überflüssig, ganz im Gegenteil wird der politische Wind rauer und die Herausforderungen für Geflüchtete in Deutschland komplexer und vielfältiger.
 
 
  Die Jugendlichen (im Alter von 14 – 27 Jahren), oftmals unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, haben einen unsicheren Aufenthaltsstatus oder werden über Jahre hinweg nur geduldet. Aufgrund dessen haben sie nicht den Zugang zu Fördermöglichkeiten, wie ihn deutsche Jugendliche oder auch andere Migrantinnen oder Migranten erhalten. Das Leben ohne jegliche Unterstützung durch eine Familie in einem jungen Alter ist eine große Herausforderung.
 
 
  Gleichzeitig sind dies aber entscheidende Jahre für die Entwicklung der Persönlichkeit, und die Bereitung von Chancen für das weitere Leben. In Deutschland angekommen, sind sie aber unmittelbar mit vielen bürokratischen und gesellschaftlichen Herausforderungen konfrontiert. Ohne Zeit für eine Verarbeitung des Erlebten zu haben, müssen große Integrationsleistungen erbracht werden.
 
 
  Der Verein AsA e.V. betreut aktuell 187 Jugendliche, mit dem Ziel die jungen Geflüchteten ganzheitlich zu unterstützen, umfassend zu beraten und in ihren eigenen Ressourcen zu bestärken.
 
 
  Die jungen Menschen sollen und können sich an der Vereinsarbeit beteiligen, sich in der Projektarbeit einbringen und die Entwicklung des Vereins (flexibel ausgerichtet an den Bedürfnissen der Zielgruppe) mitbestimmen.
 
 
  Außerdem fokussiert AsA sich in all seinen Projektzentren übergreifend auf die Hilfe zur Selbsthilfe, indem die Jugendlichen darin bestärkt werden, ihre Belange selber zu übernehmen. Wir möchten die jungen Geflüchteten begleiten und unterstützen– ihnen aber auch Möglichkeiten bieten, sich zu entwickeln und ihre Stärken auch außerhalb von AsA zu zeigen: Deshalb bieten wir Partizipationsmöglichkeiten und entwickeln gemeinsam beispielsweise ein MentorInnenprogramm, bei dem Jugendliche selbst ehrenamtlich im Verein aktiv werden, qualifiziert werden und als MultiplikatorInnen für unterschiedliche Themenbereiche dienen.
 
 
  Im Jahr 2018 konnten durch AsA 31 Jugendliche in eine Ausbildung vermittelt werden und über 200 junge Geflüchtete nahmen eine individuelle Berufsberatung in Anspruch. Aber: damit ist es noch lange nicht getan! Die Begleitung während der Ausbildung und der erfolgreiche Abschluss haben höchste Priorität. Wir sind in all unseren Projekten auf unsere Ehrenamtlichen angewiesen und sind sehr dankbar für den unermüdlichen und motivierten Einsatz der ca. 80 engagierten UnterstützerInnen. Für das besondere ehrenamtliche Engagement wurde AsA e.V. in diesem Jahr mit dem Bonner Heimatpreis ausgezeichnet!
 
 
  Für die nachhaltige Sicherstellung unserer Arbeit sind wir weiterhin auf Spenden, Mitgliedsbeiträge und ehrenamtliches Engagement angewiesen. Wir freuen uns über InteressentInnen! Gerne können Sie weitere Informationen in unserer Geschäftsstelle erhalten.
 
 
     
  ASA e.V.
Johanna Strohmeier
Geschäftsführerin
 
     
 

 
 
 
Weitere Informationen
 
 
 
 
 
 
-----------
Quelle: VR Bank Bonn - Pressestelle
Webseite: www.vr-bank-bonn.de und www.stiftung-der-vr-bank-bonn.de
Bericht / Foto: VR-Bank
  
 
  Service ...
  • 11.07.2019  Stiftung der VR-Bank fördert den Verein Ausbildung statt Abschiebung e.V.
     
  • 27.06.2019  Stiftung der VR-Bank fördert den Verein Olympischen Fechtclub Bonn e.V.
     
  • 13.06.2019  Stiftung der VR-Bank fördert den Verein Beethoven Kinder Fest e.V.
       
  • 02.05.2019  Stiftung der VR-Bank fördert den Obstbau im Rheinland
     
  • 08.04.2019  Stiftung der VR-Bank fördert den 1. FC Hardtberg
      
  • 02.04.2019  Stiftung VR-Bank Bonn unterstützt die Radsportfreunde Duisdorf
     
        
     
    Archiv ____
     
  • 10.12.2018  Stiftung VR-Bank Bonn spendet an den Förderkreis Bonn
     
  • 11.10.2018  Stiftung VR-Bank Bonn spendet an den Verein „Sterntaler“
     
  • 27.09.2018  Spende für das Projekt: "Seele trifft Schule"
     
  • 20.06.2018  Spende für das Beethoven - Kinder - Fest
     
  • 13.03.2018  VR-Bank Bonn unterstützt das neue Beethoven-Haus
     
  • 20.02.2018  Spende für Nachwuchsförderung des Wachtbergers Jugendorchesters
     
        
    2017 ____
     
  • 04.12.2017  CVJM erhält Spende der Stiftung der VR – Bank Bonn e.G. 
     
  • 09.10.2017  Familienkreis e.V. freut sich sehr über die Unterstützung der VR-Bank Bonn
     
  • 28.09.2017  Beachtliche Spende der Stiftung der VR-Bank Bonn
      
      
    2016 ____
      
  • 06.10.2016  Spende an den Verein der Waldfreunde
     
  • 23.09.2016  Erneute Spende an den Förderverein
     
  • 22.01.2016  Känguru – Verein für frühkindliche Bildung
    Webseite: www.kaenguru-sprache.de