Donnerstag, 1. Oktober 2020
 
„Laternen-Gruß“ als Alternative zum Martinszug
   

  
Kultur- und Brauchtumsgesellschaft Hardtberg ruft zur Mitmachaktion auf
  
 
 

Montag, 2. November 2020
 

  
   
    
  

* MACH MIT *
       
Kultur- und Brauchtumsgesellschaft Hardtberg ruft zur Mitmachaktion auf
..............................................................................................
Sonntag, 8. bis Donnerstag, 12. November 2020

 
 
 
 
HBB - Da dieses Jahr in allen Bonnen Bezirken die Martinszüge leider ausfallen, hat die Kultur- und Brauchtumsgesellschaft Hardtberg die AktionLaternen-Grußins Leben gerufen.
 
 
     
 
R
und um den Martinstag von Sonntag, 8. bis Donnserstag, 11. November 2020 sind alle Hardtberger, ob privat oder gewerblich aufgerufen - beleuchtete Laternen in die Fenster zu hängen oder zu stellen.
 
 
Jeder der Lust hat, kann im Sinne von Sankt Martin mitmachen. Für die vielen Kinder im Stadtbezirk eine schöne Alternative und Möglichkeit ihre selbstgebastelten Laternen zu präsentieren.
 
 
     
     
  Wir wünschen uns viele Teilnehmer und hoffen mit den „Laternen-Grüßen“, das St. Martins-Fest auch zu Coronazeiten feiern zu können, so KUBHB-Vorsitzender Thorsten-Gerd Hildenbrandt.
 
 
     
   
     
     
     
  Wer diese Aktion unterstützen will, der hängt eine oder mehrere Laternen in ein zur Straße gewandtes Fenster, damit möglichst viele kleine und große abendliche Spaziergänger die Kunstwerke bestaunen können. Bastelanleitungen gibt es unter laternengruss.de kostenlos.
 
 
     
  Die Kultur- und Brauchtumsgesellschaft Hardtberg vormals Brüser Berg (hervorgegangen aus dem Zusammenschluss von Martins- und Karnevalsausschuss Brüser Berg) wurde aktuell umbenannt und ist nun im gesamten Stadtbezirk tätig.
 
 
     
   
     

 
 
 
----------
Quelle: Kultur- und Brauchtumsgesellschaft Hardtberg
Text / Foto: Thorsten-Gerd Hildenbrandt
  
 
 
  Service ...
  •   08.11.2020   „Laternen-Gruß“ als Alternative zum Martinszug